• Willkommen beim

    Förderverein Indienhilfe Saar e.V.!

    Willkommen beim "Abenteuer Menschlichkeit"...
  • Wir laden Sie ein:

    Es gibt viele Wege, zu helfen!

    Seien Sie Ausbildungspate für ein Kind...
  • Nutztiere - Schulbildung - medizinische Hilfen

    Es gibt viele Wege, zu helfen!

    Verschenken Sie Chancen!

Pate werden

- Ausbildungspate sein für ein Schulkind
- behinderte Kinder fördern
- Studenten/Seminaristen unterstützen
- Pate werden für eine Familie in Not

mehr Informationen

Mit Spenden helfen

Wenn Sie uns mit Ihrer Spende unterstützen wollen,  können Sie dies hier gerne tun. Der "Förderverein"Indienhilfe Saar e.V."  ist selbstlos tätig und garantiert, dass alle Spenden ohne Abzüge zu 100% in die beschriebenen Hilfsprojekte fließen. Durch enge Zusammenarbeit, absolute Transparenz und Unterstützung vor Ort helfen wir unmittelbar!  
                                                              
Jetzt helfen

Projekte fördern

- Nutztier-Spenden
- Bäume für Indien
- medizinische Hilfen
- Mikrokredite für Kleinunternehmer
- Brunnen-und Trinkwasser

" Tue kleine Dinge mit großer Liebe !" (Mutter Teresa von Kalkutta)

 
 
Eine Chance auf Bildung!

In Indien müssen noch immer Millionen Kinder ohne Ausbildung ins Leben starten. Sie kommen aus ärmsten Verhältnissen, manche wachsen ganz ohne Eltern auf. Diese Kinder brauchen Ihre Hilfe!  In der Diöcese Marthandam gibt es fünf Kinderheime, in denen fast 400 Kinder wohnen, die dort ein neues Zuhause und eine gute schulische Ausbildung erhalten.

Wenn Sie eine Ausbildungspatenschaft für ein benachteiligtes Kind übernehmen möchten, lernen Sie über uns in einem Steckbrief genau Ihr Patenkind und seine persönliche Situation besser kennen. Hiermit können Sie einem Schulkind oder einem behinderten Kind die Chance auf Bildung und bessere Lebensumstände schenken, aber auch ein Studium fördernBitte sprechen Sie uns an, wann Sie Fragen haben!

Mädchen- und Frauenprojekte...

fördern die Bewusstseinsbildung und Selbstverwirklichung und helfen ihnen, einen sicheren Platz in der Gesellschaft zu finden. Diese Programme unterstützen aber auch ganze  Familien und fördern Gesundheitsmaßnahmen und Wohlergehen. Die Männer sind sehr oft nur Tagelöhner mit unregelmäßigem, kleinem Einkommen oder sie arbeiten weit weg von ihrem Heimatort. Deshalb ist es um so wichtiger, Mädchen und Frauen zu schulen und sie in ihrer gesellschaftlichen Rolle zu stärken - sie sind es, die die Familien oft ganz alleine leiten und managen müssen.                

Unterstütze Sie  uns mit einer Spende - helfen Sie so den Mädchen und Frauen!

 

Nutztier-Spenden!

Wenn Sie Geld für Hühner, eine Ziege oder  Kuh geben, ermöglichen Sie armen, oft kinderreichen Familien unmittelbar, sich eiweißreicher und besser zu ernähren und mit dem Verkauf der tierischen Produkte ihr Grundeinkommen zu sichern.  Unsere Partnerorganisation MIDS schult die neuen Besitzer, wie sie die Hühner, Ziegen oder Kühe richtig halten und füttern und achten darauf, dass gesunde Tiere gekauft werden.

Der Kauf einer Kuh liegt bei 350 Euro, eine tragende Ziege kostet rund 70 Euro, eine Gruppe von 10 Hühnern 30 Euro.

Sie können uns auch über diesen Link direkt online unterstützen: 

https://www.gut-fuer-den-landkreis-saarlouis.de/projects/57102

    

      

Startgeld für ein neues Zuhause – 2250 Euro fehlen dazu noch:   

Eine Explosion im Steinbruch verletzte Mr. Rajappan schwer, all ihr Geld brauchte die Familie für Operationen, damit er überleben konnte - arbeiten kann er nichts mehr - deshalb leben seine 4 Kindern jetzt in einem völlig maroden Haus, das keinem Monsunregen mehr standhält.  Die Küche ist nur notdürftig mit blauen Planen bedeckt... trotzdem lächeln sie für unser Foto. Wir wollen Familie Rajappan helfen! -  Juli 2019: ... der Umbau ist angelaufen, mehr erfahren Sie bald unter "Aktuelle Projekte" in der Dachzeile!!!

                                                                                                                                                        

Ein Licht in der Dunkelheit – für 20 arme Familien! 

Mit diesem neuen Projekt wollen wir Licht zu 20 Familien bringen, die in ärmlichen Verhältnissen und ohne Stom leben. Zwölf Stunden Dunkelheit jeden Tag im Jahr - Häuser, Grundstücke, Wege unbeleuchtet - Unfallgefahren gerade für die Kinder überall. Ein Solarpanel kann Strom erzeugen, es kostet wenig, nur  90 Euro – aber bringt den Menschen Licht und Sicherheit.   Juli 2019: ... dieses Projekt wird noch eine gute Zeit unsere Unterstützung brauche, wir werden regelmäßig unter "aktuelle Projekte" darüber berichten!!!

                                                                                                                                                      

Für 70 Euro Glück verschenken!   

Arme Familien in Indien hoffen auf eine Ziege, auf gesunde Milch für ihre Kinder. Ein MUSS unseres Projekts: jedes erste Zicklein einer geschenkten Ziege wird weiter geschenkt - so helfen Sie mit einem Tier vielen Kindern und Familien!     Juli 2019: ... Unterstützung durch Nutztiere ist nach wie vor einer der direktesten Wege, unmittelbar zu helfen!

       

 
 

Presseartikel: 

Saarbrücker Zeitung 04.05.2018: Priester Jean Jose besucht Indienhilfe https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarlouis/priester-jean-jose-besucht-indienhilfe-saarlouis_aid-22400823        
 

 

Ina schrieb: "Eure Freundin Isabel informierte Anfang August liebevoll über Eure tolle Arbeit. Ich selbst war Ende 2008 alleine auf Weltreise. Indien war der magische, völlig untouristische Schluss meiner Reise. Alles darüber schrieb ich in diesem Artikel der WELT." https://www.welt.de/wams_print/article2441966/Von-einer-die-auszog-das-Reisen-zu-lernen.html .
"Indische Nonnen erzählten mir damals, dass eine einzige Ziege hilft,eine ganze Familie zu unterstützen.  So traf mich Isabels Erzählung über Euer Schaffen sofort ins Herz. Als aktives PETA Mitglied liegen mir Menschen UND Tiere am Herzen. Euer Förderverein vereint das. Welche Ziege könnte glücklicher sein, als eine, die wertvoll für eine Familie ist?  Bravo & Danke  an Euch!"
 

 

Saarbrücker Zeitung 13.09.2017: Helfende Hände für das ferne Indien  https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarlouis/saarwellingen/helfende-haende-fuer-das-ferne-indien_aid-4814181   
 

 

All Rights Reserved © Indienhilfe Saar e.V. | Designed & Developed by Smart Eye