Hinweise zum Datenschutz:

Datenschutzhinweise  nach Artikel 13, 14, und 21 DSGVO

Mit diesen Datenschutzhinweisen werden Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Ihnen zugesprochenen Rechte informiert.

Außerdem weisen wir darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.

Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Förderverein Indienhilfe Saar e.V.

Susanne Limbach – Vorsitzende

Bahnhofstr. 31

D-66793 Saarwellingen

indienhilfesaar@gmail.com

 

Wir sind verpflichtet, die Vertraulichkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen.

Als eingetragener Verein unterliegen wir den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu).

Technische und organisatorische Maßnahmen stellen sicher, dass die Vorschriften über den Datenschutz von uns beachtet werden.

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Vereinstätigkeit direkt von Ihnen erhalten (Direkterhebung). Außerdem verarbeiten wir, soweit notwendig, Daten, die wir von sonstigen Dritten erhalten. Falls erforderlich, verarbeiten wir personenbezogene Daten aus öffentlichen Quellen wie z.B.: Handelsregister, Grundbücher und Medien.

Personenbezogene Daten sind u.a. Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsort, Geburtsdatum Kontonummern , Ausweisdaten oder Daten über Ihre Nutzung unserer Website.

Bei der nur informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.

Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

- IP-Adresse

- Datum und Uhrzeit der Anfrage

- Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

- Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

- Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

- jeweils übertragene Datenmenge

- Website, von der die Anforderung kommt

- Browser

- Betriebssystem und dessen Oberfläche

- Sprache und Version der Browsersoftware

- Sichere Datenübertragung

 

Wir veröffentlichen keine personenbezogenen Daten aktiv im Internet. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir ein dem aktuellen Stand der Technik entsprechendes Verschlüsselungsverfahren (SSL) über HTTPS.

 

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Diese Website nutzt Transiente Cookies und Persistente Cookies. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie durch die Deaktivierung dieser Cookies eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich  je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Sog. "Third Party Cookies" sind Cookies, die durch einen Dritten gesetzt wurden, folglich nicht durch die eigentliche Website auf der man sich gerade befindet. Wenn Sie die Speicherung der Cookies generell verhindern, können Sie gegebenenfalls diese Website nicht vollumfänglich nutzen. Das Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung in ihrem Browser möglich (Schutz vor Aktivitätenverfolgung, auch "Do-not-Track" genannt).

 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu).

 

- Auf Grundlage Ihrer Auftragserteilung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe B DSGVO

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung, d.h. unserer  satzungsgemäßen Vereinstätigkeit. Darunter zählt vor allem die Aufnahme Satzungszweck gemäßer Aufträge, die Auftragsabwicklung sowie die Erstellung  und  Versendung von Informationen und Spendenbescheinigungen.

- Auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe A DSGVO

Die Rechtmäßigkeit zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist auch gegeben soweit  Sie uns hierzu für bestimmte Zwecke eine Einwilligung erteilt haben.

Eine solche Einwilligung kann jederzeit formlos widerrufen werden.

- Auf Grundlage der Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe F DSGVO

Sofern es erforderlich ist verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auch zur Sicherstellung rechtlicher Interessen von uns oder Dritten. Zum Beispiel:

Geltendmachung von berechtigten Ansprüchen

Sicherstellung IT-Systeme

Durchsetzung Hausrecht

Verteidigung in rechtlichen Angelegenheiten

 

 

Innerhalb unserer Organisation haben nur zur Verschwiegenheit verpflichtete Personen Zugang zu den Daten. Außerdem können, zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten, auch sog. Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) Daten erhalten. Auftragsverarbeiter sind beispielweise IT-Dienstleister, Logistikunternehmen wie u.a. Deutsche Post sowie Unternehmen aus dem Bereich der Telekommunikation.

Die Datenweitergabe außerhalb unseres Vereins beschränkt sich auf solche Stellen die zur FertigstellungIhresAuftrages beitragen.

Weitere Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind solche für die Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben.

Unser Angebot richtet sich grundsätzlich an Erwachsene. Personen unter 16 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

 

Bestimmte personenbezogene Daten wie z.B.: Anschrift und Namen, Telefonnummer und E-Mailadresse, ggf. auch Bankverbindung speichern wir in der  Regel für die Dauer der Geschäftsbeziehung.

Wir unterliegen verschiedenen Dokumentations- sowie  Aufbewahrungspflichten. Daraus ergeben sich Fristen zur  Aufbewahrung zwischen 2 und 10 Jahren.

 

 

Eine Datenübermittlung in ein Drittland findet nur statt wenn Sie uns dazu explizit auffordern oder Ihre Einwilligung erteilen.

 

 

Folgende Rechte haben Sie:

Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO

Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO

Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO

Recht auf Datenübertragbarkeit Art. 20 DSGVO

Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG

 

Sie müssen uns nur solche Daten zur Verfügung stellen, die zur Ihrer Auftragsabwicklung und Durchführung der satzungsgemäßen Tätigkeiten unseres Fördervereins notwendig sind.

 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser eingetragener Verein seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

 

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung abzubilden, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

Stand der Datenschutzerklärung: 24.05.2018

 

All Rights Reserved © Indienhilfe Saar e.V. | Designed & Developed by Smart Eye